Aus Demütigung und Verzweiflung wird Wut!

Wer die Situation in unserem Land verstehen möchte, sollte dieses Buch lesen! Und ja das geht alle an – Ost oder West! Wer die Demokratie erhalten will, muss an Gerechtigkeit interessiert sein. Sonst ist es eben keine Demokratie und dann kommt man auch nicht mit (überheblichen) Sonntagsreden weiter! Zeit aufzuwachen … oder eben unterzugehen.. Ich kenne auf jeden Fall welche die haben einfach nichts mehr zu verlieren..

Eine Gesinnungsdiktatur findet nicht statt!

Soviel zu Pressefreiheit und freien Marktwirtschaft – gilt immer nur so lang wie es der Vorteil der herrschenden Klasse ist! Wir lassen uns Verarschen – bei Demokratie ist das eben so – bissel Pseudogeplänkel fürs dumme Volk – die wirklich wichtigen Entscheidungen treffen andere – die die ihr Vermögen verdoppeln jedes Jahr, das berühmte 1% das die Hälfte des Vermögens auf der Erde besitzt – denkt ihr wirklich das ist Demokratie? Warum seit ihr zufrieden mit den Knochen die euch hingeworfen werden? Warum rennt ihr nach dem Stöckchen? Glaubt ihr wirklich es ist wichtig ob “Bombendrohung bei Topmodel” war? oder wie Bayern München gespielt hat? NEIN!!! ES IST NICHT WICHTIG!!!! ES IST ZEIT ZU KÄMPFEN!!
 11059918_842874139133679_3537971123945882974_n
Falls Ihr euch bei den Druckausübern und Erpressern mal melden wollt: HIERdie Handlanger und Opportunisten kontakt@mi-pv.de und hier ihre Zuhälter aus Bayern info@conceptnet.de. DIKTATUR STOPPEN!

Edeka Heymer Ermafa Chemnitz!

Sehr geehrte Kundschaft,
heute Morgen nun erreichte uns die Kündigung des MITTELDEUTSCHEN PRESSEVERTRIEBES!
Mit der Begründung, dass wir uns standhaft weigern die BILD Zeitung zur Auslage zu bringen. Gekündigt wurde die Belieferung zum 22.05.2015 . Da es ein Gebietsrecht gibt, dürfen wir uns von keinem anderen Grossisten beliefern lassen, das heißt wir dürfen uns ab sofort keine Zeitschriften von einem Pressevertrieb liefern lassen.
Für alle Freunde der Printmedien heißt es nun, bitte zum Kiosk gehen. Dieser befindet sich aber direkt neben unserem Haupteingang. Somit müssen Sie keinen Umweg machen. Wir hoffen, dass unsere treue Kundschaft Verständnis hat und die 3 Schritte zum Zeitschriftenhändler gegenüber kein großer Umstand sind.

Desweiteren haben wir uns überlegt die frei gewordene Fläche sinnvoll zu nutzen.
So wird in den nächsten Tagen dort ein Sortiment an Kinderbüchern, Malbüchern und Bestsellern ausliegen.

——————————————————————————————————————-

Zu mindestens schafft es Chemnitz in die Internationalen Medien

Wegen Beteiligung an BILDBOYKOTT: Edeka-Einzelhändler von Pressevertrieb bestraft und darf nicht mehr beliefert werden | RT Deutsch

Wegen Beteiligung an BILDBOYKOTT: Edeka-Einzelhändler von Pressevertrieb bestraft und darf nicht mehr beliefert werdenEdeka Heymer hat auf Facebook bekannt gegeben, dass dem Lebensmittelhändler bei Chemnitz fortan vom Mitteldeutschen Pressevertrieb die komplette Belieferung mit Zeitungen und Zeitschriften verweigert wird. Der renitente Einzelhändler beteiligt sich seit Ende März am Verkaufsboykott gegen BILD, den einige Händler in Deutschland im Zuge der Germanwings-Berichterstattung ausriefen. Jetzt scheint Springer zurückzuschlagen und nimmt die kleinen Einzelhändler ins Visier.

Quelle: Wegen Beteiligung an BILDBOYKOTT: Edeka-Einzelhändler von Pressevertrieb bestraft und darf nicht mehr beliefert werden | RT Deutsch