Mein Beitrag zur Kulturhauptstadtbewerbung Chemnitz..

Nach dem ich mich in paar (Kultur)Treffen gesetzt habe und erfahren habe. dass die städtischen “Künstler” nicht am Prozess beteiligt werden und dass die Behörden das zusammen mit einer (vermutlich westdeutschen) Agentur ausrichten. Da wurde mir wieder klar: so kann man nicht zusammen arbeiten .. also hab ich das gemacht was ich kann und eine neu Platte raus gebracht.. Weiß nur noch nicht wie ich in die vom Stadtrat beschlossenen “Kulturprojekte” passen soll…

  • Der Eisenbahnbogen (Viadukt an der Annaberger Straße).
  • Das Kulturquartier.
  • Die Stadt am Fluss.
  • Das Sportforum.
  • Der öffentliche Raum – öffentliche Plätze
  • Orte des Aufbruchs – neue Nutzungen, neue Partnerschaften

Vielleicht am Eisenbahnbogen erhängen und dann zur Sicherheit im Fluss ertränken??

Signature Model “The Reverend” by Wildwood Guitars – Reverend Elvis the lapsteel guitar!

Überholen ohne einzuholen – der Sozialismus kommt zurück. Diesmal: USA!

Das wär zu lustig würde aber zur Welt passen. Die “Liberalen” haben scheinbar die Liberalen raus gehauen und haben mit Sanders und Alexandria Ocasio-Cortez zwei echt krasse und durchaus vorstellbare Kandidaten. Vieleicht benennen wir die USA um in SSA hahahaha.. ich lach mich tot! Ich sag doch Trump war das Beste was hätte passieren können .. jetzt sind alle verwirrt genug… denk ich ;)

Socialist States of America?

Bild: North New Jersey DSA

Die sozialistische Linke in den Vereinigten Staaten befindet sich im Aufwind – kann sie Donald Trump 2020 herausfordern und besiegen?

Sechs Millionen Dollar binnen 24 Stunden, gespendet von rund 225.000 Kleinspendern, die im Schnitt 27 Dollar überwiesen – begleitet von diesem historischen Spendenrekord hat der linke US-Senator Bernie Sanders kürzlich seine abermalige Kandidatur für das US-Präsidentenamt öffentlich gemacht. via telepolis