Denn das Sehnen und Verlangen und die Tat sie bleiben uns doch!

Heute laufen wieder die ganzen Bürger heiß und feiern einen von sich selber als “Antifaschisten” – Stauffenberg. Zynischer und verlogener geht es nicht! Ein mit den Faschisten kollaborierender Adliger der 1944!! erkennt das der krieg verloren ist und das Blatt wenden will damit nicht die Untermensc… ähh Kommunisten das deutsche Vaterland überrennen??! Ihr solltet euch schämen !!

Und all die Aufrechten Deutschen .. die Einzigen.. aus dem deutschen Widerstand die schon 1934 im KZ gestorben sind , ermordet! Die Einzigen die Wirklich gegen Hitler gekämpft haben, wann ehrt ihr die?? Ach .. Mist ja das waren fast alles Kommunisten und keine Junker – ihr müsst schon euren Herren in den Arsch kriechen! Faschisten ehren aber die AfD hassen .. weiß garnicht wen von euch ich beschissener finde!

Denn das Sehnen und Verlangen und die Tat sie bleiben uns doch! (Ehrenhain der Sozialisten Mahnmal für die im Widerstand gegen die Nazis ermordeten / Chemnitz)

Sehe ich das richtig? Dialog ist schlecht und Militärische Konfrontation ist gut?

NATO ist super!? Bizarre Verschwörungstheorien haben nur die anderen .. denn das 12 Russen, wovon einer den (zukünftigen) amerikanischen Präsidenten beim Frauenanpinkeln gefilmt hat, die Wahl des mächtigsten Land der Welt manipuliert haben um gegen den Willen der US-amerikanischen Bevölkerung den von ihnen bevorzugenden Urinfetischisten installieren können, ist natürlich wesentlich glaubwürdiger als “Reptiloiden” oder Nazis unter der Antarktis.. Passt auf bald erzählt uns noch einer wir müssen das glauben, weil vor 2000 Jahren, im Nahen Osten, eine Frau ohne vorher zu vögeln ein Kind geboren hat… BAHHHHH hört auf!! Echt!!!! Ihr beleidigt ja nicht nur uns sondern doch auch euch selber!!!!!!

Hätte nie gedacht das es so einen geistigen Rückschritt geben kann !

Bizarre Reaktionen nach dem Treffen mit Putin: Der Machtkampf in den USA und in Deutschland über die Verschwörungstheorie zur “russischen Einmischung”

Jüdisch und national – wie eine Gruppe Rassisten Israel zerstört.

Traurig zu sehen wie sich Israel selbst demontiert! Mit inzwischen völlig unverhohlenem Rassismus. Der hat ja immer 2 Seiten – zum einen die anderen “niederen Rassen” gegen die man ist, in unserem Fall sind das die Araber und ja auch der Konstruktion der eigenen Rasse! Juden als Rasse? auch noch mit “Abraham war schon vor euch hier” – Blut und Boden Rhetorik! Das ist schon weit über grenzwertig! Das Judentum ist eine Religion das war eigentlich Konsens!  Unselig sind in diesem Zusammenhang auch die sog. “Pro-Israelis”, im politischen Teil der (deutschen) Bevölkerung, die jegliche Kritik oder selbst “Araber sind auch Menschen”-Aussagen als “antisemitisch” nieder schreien und dabei “Israelfahnen” schwenken .. zu mindestens die unreflektierten Niederschreier muss man als prorassistisch und rechtsoffen beschreiben auch wenn sie gern im “links-liberalem” Milieu bewegen! Allerdings ist selbst in der deutschen Intelligenzia, die ja in Sachen “Analyse der Situation” der Arbeiterklasse in der Regel um Jahre hinterher hängen, also selbst bei denen hat sich langsam rum gesprochen – das links-liberal weder links noch liberal bedeutet “Greenwashing ist ein Ablasshandel für die Reichen”

Nun muss jenseits aller Ideologie – Rassismus schadet immer! Immer ! Auch in Israel!

Umstrittenes Gesetz verabschiedet: Israel wird “jüdischer Nationalstaat”

In Israel gilt nun ein Gesetz, das das Jüdische betont und das Arabische herabstuft. Die umstrittenste Klausel wurde entschärft.Das israelische Parlament hat ein umstrittenes Gesetz verabschiedet, das den jüdischen Charakter des Landes stärken soll. Es definiert Israel als Nationalstaat für jüdische Menschen und historisches jüdisches Heimatland. Hebräisch soll offizielle Nationalsprache werden, die bisherige Amtssprache Arabisch bekommt lediglich einen Sonderstatus. Der Status Jerusalems als Israels Hauptstadt wird bekräftigt.

Quelle: Umstrittenes Gesetz verabschiedet: Israel wird “jüdischer Nationalstaat” | tagesschau.de